TRIYOGA®

TriYoga® vereint das gesamte Spektrum traditioneller Yogapraktiken und transformiert den Geist der jahrtausendalten Yogalehre in das 21. Jahrhundert. Durch den systematischen Aufbau und die sofortigen Effekte der Wirkungsweisen individueller Übungen eignet sich TriYoga® für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene jeden Alters.

TriYoya® lehrt fließend bewegende und gehaltene ruhende Körperübungen. Sanft werden die Teilnehmer*innen in die aufeinander aufbauenden und immer anspruchsvoller werdenden Niveaus angeleitet. Dieser Prozess erstreckt sich über 5 Stufen, jede Stufe bereitet auf die nächste Stufe vor. So wird Flexibilität und Ausdauer kontinuierlich gesteigert. Schritt für Schritt wird Einblick und Klarheit zur Initialisierung von „Flows“ geschaffen.

Therapeutische Wirkung
Die Stufen sind achtsam aufeinander aufgebaut und üben eine therapeutisch ausgleichende Wirkung auf Körper und Geist aus.  Die Teilnehmer*innen können die Übungen für sich unter Anleitung modifizieren und in eigenen Momenten an jedem Ort zum Einsatz bringen.

Wellenförmige, harmonische Bewegungen
Einzigartig bei TriYoga® sind die Wellenbewegungen mit der Wirbelsäule und fließende Übergänge der verschiedenen Körperhaltungen. Diese werden in der TriYoga®-Lehre als Asanas bezeichnet und haben unterschiedliche Wirkungsweisen.

Ein Asana gleitet sehr sanft und ohne Unterbrechung in ein nächstes über, synchron begleitet von der eigenen Ein- und Ausatmung. Körperhaltung, Bewegung, Handhaltung und Atmung sind dynamisch miteinander verbunden.

Synchronizität von Atmung und Bewegung
Die begleitende Atmung ist ein wesentlicher Bestandteil der TriYoga®-Flows.
Atmung verbindet Körper, Geist und Seele wie ein unsichtbarer Faden. Im Alltag erleben wir, wie sich unsere Stimmung in der Atmung ausdrückt, wir den Atem anhalten, wenn wir uns erschrecken, und wie sich unsere Gedanken beruhigen, wenn wir tief durchatmen. In den TriYoga®-Flows lernen wir unseren Atem bewusst zu nutzen.

Übungen für Körper und Geist
Durch die Wiederholungen wird der Verstand „ausgeschaltet“, wir fühlen von innen heraus und lernen so unseren Körper besser kennen. In dem Moment, in dem die Anstrengung tatsächlich mühelos wird, sind wir „im Fluss“. Wir verschmelzen mit der Energie und der Bewegung und werden eins mit dem universellen Lebensstrom. Durch den ausgewogenen Wechsel zwischen ruhigen und aktiven Haltungen werden Sicherheit und Gelassenheit gefördert. Die Dehn- und Entspannungsübungen im TriYoga® vermitteln nachhaltig Freude an Bewegung und Selbstwirksamkeit.

Entspannung und Atmung geben Stabilität, entlasten von alltäglichem Stress und bringen uns wieder in Kontakt mit unserer inneren Stärke.

Hier erfahren Sie mehr über den Ursprung von TriYoga®: https://triyoga.com

… zurück zur Startseite